Kategorie Freireligiöse / Humanisten

Atheistische Online-Community – Untersuchungen zu sozialen Interaktionsformen von Atheist*innen auf Reddit

Im Juni 2021 habe ich mich erfol­gre­ich auf ein Abschlussstipendi­um von REMID e. v. bewor­ben und kon­nte mit dieser Förderung meine Mas­ter­ar­beit mit dem Titel „Athe­is­tis­che Online-Com­­mu­ni­­ty – Unter­suchun­gen zu sozialen Inter­ak­tions­for­men von Atheist*innen auf Red­dit“ ver­wirk­lichen. Ver­fasst wurde die…

Religionsfreiheit

Die Reli­gions­frei­heit ist ein grundle­gen­des Men­schen­recht, das das Recht eines jeden Indi­vidu­ums auf Glaubens- und Gewis­sens­frei­heit schützt. In reli­gion­swis­senschaftlichen Kon­tex­ten wird die Reli­gions­frei­heit als essen­tieller Bestandteil der indi­vidu­ellen Frei­heit und Autonomie betra­chtet. Sie umfasst das Recht, eine Reli­gion oder weltan­schauliche…

Groschopps “Konzeptionen des Humanismus”: Zeugnis der Uneindeutigkeit eines religionswissenschaftlich relevanten Begriffes

In diesem Gast­beitrag rezen­siert Ste­fan Schröder von der Uni­ver­sität Bayreuth die Neuer­schei­n­ung des Kul­tur­wis­senschaftlers und freigeisti­gen Aktivis­ten Dr. habil Horst Groschopp mit dem Titel „Konzep­tio­nen des Human­is­mus“ (Konzep­tio­nen des Human­is­mus. Alpha­betis­che Samm­lung zur Wortver­wen­dung in deutschsprachi­gen Tex­ten. Mit ein­er Bib­li­ogra­phie…

Von Agnostizismus bis Säkular: Eine Zusammenstellung zu nichtreligiösen Weltanschauungen

Unter einem Blog­a­r­tikel der Rei­he “Reli­gion und Vorurteil von A‑Z” kom­men­tierte ein Leser, “eine schöne Erweiterung wäre mit der Auf­nahme von ‘Athe­is­mus’ denkbar, der im Bere­ich der Vorurteile für und wider Reli­gion wohl eine ähn­lich schillernde Rolle spielt, wie Säku­lar­isierung/-ris­­mus…

Freigeistige Organisationen als Gegenstand der Religionswissenschaft: Typen, Strategien, Widersprüche

Diesen Monat erschien die Dis­ser­ta­tion von Ste­fan Schröder (Uni­ver­sität Bayreuth), Freigeistige Organ­i­sa­tio­nen in Deutsch­land. Weltan­schauliche Entwick­lun­gen und strate­gis­che Span­nun­gen nach der human­is­tis­chen Wende (Berlin: De Gruyter). Wir kon­nten ihn für ein Inter­view gewin­nen. Und auch wenn unklar ist, für welchen…

Neue Stiftungsprofessur in Leipzig: Religionskritik als Gesellschaftskritik?

An der Uni­ver­sität Leipzig wurde eine neue Stiftung­spro­fes­sur für Reli­gion­swis­senschaft und Reli­gion­skri­tik ein­gerichtet. Ziel ist es die wis­senschaftliche, nüchterne und pos­i­tive Kri­tik von Reli­gio­nen zu betreiben, ohne Reli­gions­feind­schaft zu propagieren. Der sus­pendierte Priester und Autor Adolf Holl, der als „inner­er…