Religionswissenschaft im Beruf – Bundesweites Vernetzungstreffen in Bonn

Ein erster Bericht von Ulf Plessentin ist auf den Seiten von CERES erschienen, der das Vernetzungstreffen des REMID-Projektes „Religionswissenschaftler im Beruf“ reflektiert: Eine der Schlüsselfragen für Studierende von geistes- und sozialwissenschaftlichen Studienfächern ist zweifellos, für welche Berufe das gewählte Studium qualifiziert. Während etwa das Medizin- und Jurastudium direkt als Berufsausbildung …

Weiterlesen

8. Nov.: Let’s talk about sex, baby! Sexualitätsdiskurse als Identitätspolitik im Pop-Islam (Verena Maske)

Vortragende ist Verena Maske (Hannover / Marburg): https://www.uni-marburg.de/fb03/ivk/religionswissenschaft/personalia/maske Die Veranstaltung beginnt mit einer themenbezogenen Führung durch die Religionskundliche Sammlung um 18.00 Uhr; der Themenabend ca. 18.15 Uhr. Eintritt frei. „Religion am Mittwoch“ ist eine öffentliche Veranstaltungsreihe in Zusammenarbeit von REMID, dem Fachgebiet Religionswissenschaft und der Religionskundlichen Sammlung in Marburg. Sie …

Weiterlesen

Programm Vernetzungstreffen „Religionswissenschaftler im Beruf“ und Anmeldung

Für das bereits angekündigte Vernetzungstreffen „Religionswissenschaftler im Beruf“ (RiB) liegt nun das Veranstaltungsprogramm (PDF) vor, das auf Basis einer Interessensabfrage zusammengestellt wurde. Das Treffen findet am Samstag, 20. Januar 2018, im Wissenschaftsladen Bonn statt. Interessenten bitten wir, sich bis zum 17. Dezember 2017 unter rib [at] remid [punkt] de verbindlich …

Weiterlesen

REMID unterstützt RelBib – die neue „Religionswissenschaftliche Bibliographie“

Die neue „Religionswissenschaftliche Bibliographie“ RelBib ist nun endlich – in einer Alpha-Version – online! Diese umfassende bibliografische Datenbank enthält Aufsätze aus überwiegend religionswissenschaftlichen Zeitschriften. Darüber hinaus können auch religionswissenschaftlich relevante Monografien, Datenbanken und andere Medienarten in RelBib recherchiert werden. Sukzessive werden weitere Zeitschriften in die Aufsatzerschließung übernommen. In der alphabetischen …

Weiterlesen

14. Juni 2017: Islamische Creative Cities? Neue Museen und kreativpolitische Strategien in der Golfregion. Danijel Cubelic (Heidelberg)

„Islamische Creative Cities? Neue Museen und kreativpolitische Strategien in der Golfregion“ Vortragender ist Danijel Cubelic (Heidelberg): http://www.zegk.uni-heidelberg.de/…/mita…/pages/cubelic.html Die Veranstaltung beginnt mit einer themenbezogenen Führung durch die Religionskundliche Sammlung um 18.00 Uhr; der Themenabend ca. 18.15 Uhr. Eintritt frei. „Religion am Mittwoch“ ist eine öffentliche Veranstaltungsreihe in Zusammenarbeit von REMID, dem …

Weiterlesen

Statement von EASR / IAHR zur Gründung einer „European Academy of Religion“

In unserer Satzung (§2) steht: „Religionswissenschaftlich arbeiten heißt, eine Religion oder religiöse Gemeinschaft empirisch und historisch-wissenschaftlich zu erforschen, Aussagen und Ergebnisse werden unabhängig von religiösen Anschauungen und Überzeugungen erstellt“. In den jüngst veröffentlichten „Häufig gestellten Fragen“ wird das noch etwas genauer ausgeführt: „Das dabei satzungsgemäße Ziel, ‚ein friedliches und tolerantes …

Weiterlesen

Neue Kurzinformation Religion: Daoismus

Eine neue Kurzinformation Religion zum Thema „Daoismus“ ist erschienen: Daoismus (in älterer Umschrift Taoismus) gilt in China als eine der Drei Lehren (sānjiào) neben Konfuzianismus und Buddhismus. Er ist außerdem bei Überseechinesen sowie in Malaysia, Singapur, Vietnam, Japan und Korea verbreitet. Der Begriff leitet sich ab von der Schrift Dàodéjīng, …

Weiterlesen